Vom Rohkaffee zum Genießerkaffee

Einmal im Jahr werden entweder per Hand selektiv die reifen oder maschinell sämtliche Früchte vom Strauch geerntet. Nach bis zu drei Monaten Erntezeit werden die eingesammelten Kaffefrüchte entweder per Trocknung, die den Wassergehalt in bis zu 5 Wochen um das Fünffache reduziert, aufbereitet und geschält wird. Der zweite Weg besteht darin, die Kaffeekirschen kurz nach der Ernte nass aufzubereiten, wobei die Schälung schonend vonstattengeht, und nach Gärung und Trocknung die Kaffeebohne den gleichen Wassergehalt der Kaffeebohne erhält wie zuvor beschrieben, jedoch bei einer höheren Qualität. Nach dem Kontrollieren der Aufbereitung der Kaffeefrüchte zum Rohkaffee wird das weitere Geschmacksschicksal des Kaffee-Aromas über Rösten erreicht. Danach fehlt nur noch die Veredelung zu einer Komposition, die dem Endverbraucher einen individuellen Kaffeegenuss beschert.

Und für alle weiter interessierten Kaffeefreunde zeigt eine nachfolgende Grafik zehn Fakten zu Kaffee, die den Wissensdurst stillen:

Käuferportal Infografik – 10 Fakten über Kaffee


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/316783_79106/webseiten/cafe-in-freiburg/wordpress/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399

Leave a Reply