Schokolade ohne Kalorien?

Schokolade ohne Kalorien, das ist einer der Träume der Menschheit.  Ob im Cappuccino, als Sirup oder als Gebäck zum Kaffee: Schokolade ist eine der Lieblingssüßigkeiten der Deutschen.

Lieblingssüßigkeit der Deutschen

Pro Jahr isst jeder Deutsche etwa 9 Kilogramm Schokolade. Umgerechnet auf eine durchschnittliche Tafel Schokolade sind das 45.000 Kalorien im Jahr. Eine bedenklich hohe Zahl, behält man im Augenwinkel, dass Schokolade in den Meisten Teilen aus Fett und Zucker besteht und laut BMI mittlerweile über 50% der Deutschen unter Übergewicht leiden. In den verschiedensten Geschmacksrichtungen, ob Sommer- oder Winterkreationen, kommt die Schokolade auf unsere Teller und in unseren Mund. Eisgekühlt als Parfait, klassisch als Tafel Schokolade oder Schokoriegel oder geschmolzen in Form eines Schokofondues, für viele bedeutet es Entspannung und Genuss, sich einem Stück Schokolade hinzugeben. Ein Traum der Menschheit ist deswegen seit jeher eine Schokolade ohne Kalorien die nicht dick macht.

Schokolade macht glücklich

Schokoladengenuss bald ohne Kalorien - ein TraumDer Mythos dass Schokolade glücklich macht hält sich noch immer den Köpfen der Menschen. Schokolade gilt oft als Seelentröster. Der Wirkstoff, der in uns Menschen das Glücksgefühl auslöst ist Serotonin. Serotonin ist jedoch in Schokolade nicht enthalten. Lediglich Tryptophan, was bei Abbau im menschlichen Körper zu Erzeugung von Serotonin führt. Jedoch enthält Schokolade eine so geringe Menge hiervon, dass die Ausschüttung der Glücksgefühle nicht daher rühren kann. Am besten eignet für die Produktion von Glückshormonen noch Schokolade mit einem möglichst hohen Kakaoanteil, da ihn ihm die positiven Stoffe in größerer Menge enthalten sind. Viel mehr wird das Essen von Schokolade  jedoch mit schönen Kindheitserinnerungen verbunden und ist deswegen ein Glücklichmacher.

Kleine Mengen Bitterschokolade sind zudem dem Volksmund nach durchaus gesund und haben einen positiven Effekt auf den Blutdruck. Ob der Verzehr eines Stückchens Schokolade pro Tag jedoch wirklich Herz-Kreislauf-Krankheiten  vorbeugt ist unklar. Eindeutig ist jedoch, dass die Bitterschokolade die gesündere Variante der Süßigkeit ist, denn sie enthält neben dem Plus an Kakao auch wesentlich weniger Zucker und Fett – jedoch bei nahezu identischen Kalorien.

Schokolade die nicht dick macht

Dieser Traum, der so realistisch klingt wie die Existenz einer eierlegenden Wollmilchsau, könnte nun mit der Vulcano  Schokolade zur Realität werden. Mit nur rund 50 Kalorien ist sie um das 10-fache kalorienärmer als herkömmliche Schokolade und somit besser für die schlanke Linie geeignet. Auch vom Geschmack her, soll sie der „echten Schokolade“ schon bald das Wasser reichen können.  Da der Markt der Light Produkte seit Jahren boomt, wird auch die kalorienreduzierte Schokolade sicher den Weg in den Einzelhandel finden und auf reißenden Absatz stoßen.

Wenn Sie also Ihren Kaffee mit Vulcano Schokolade kombinieren, können Sie bald ohne Reue ein leckeres Stückchen ihrer liebsten Süßigkeit genießen.


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/316783_79106/webseiten/cafe-in-freiburg/wordpress/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399